Problempferd Therapie

mit Herz und Verstand


                                               Meine Philosophie

 

 

Jeder Kennt den Mythos „DAS BÖSE PFERD“ doch auch das angeblich BÖSE PFERD

Hat ein Herz und eine Seele und  die leider  meist geschunden oder gebrochen wurde auf jede erdenkliche art und weise.

Es ist meistens nur ein Missverstehen des Menschen und dadurch entwickelt sich der Mythos „BÖSE“ egal ob es angst hat oder nicht.. doch so lernt man nicht und es entwickelt sich eine meist irgendwann ausweglose Spirale die sich immer weiter schließt und dann solche Pferde als UNREITBAR,BÖSE,WILD;UNBERECHENBAR,UNGESTÜMER JOUNGSTER  als Verkaufpferd im Netz und Zeitung zu finden sind. das aber der Mensch Fehler in Ausbildung, Erziehung von Grund auf machen kann…will niemand wissen denn es fängt im Fohlen alter an was versäumt wird oder vermenschlicht denn es bleiben Tiere und diese müssen auch wie ein Tier behandelt werden. .und nicht  (och klein Fohli will auf den Arm ich lass ihn mich mal Anspringen und kraule ihn dabei das Maul es ist ja sooo süß… und der Knabe kommt dann  im Zarten alter von 2,5 Jahren und 550 KG und 160 Stm und  möchte immer noch  bei Mama auf den Arm das soll das nicht mehr sein)dann wird geschimpft gehauen,,und gern mit Gerte und Co getadelt bis der kleine Rocker dann das nicht mehr witzig findet und tritt oder Beißt…dann soll all das nicht mehr sein…eine geschundene Seele ist geboren..

Helfen kann man nur mit viel geduld zeit und Verständnis wenn das Tier dann bereit ist dir sein Herz  preiszugeben kannst du sehen das das „BÖSE PFERD“ in Wahrheit nur eine traurige Seele ist die verstanden werden will.

Das klappt allerdings nur wenn auch DU all deine liebe vertrauen und geduld Konsequenz und Einfühlungsvermögen ihm gegenüber  mitbringst. Und versuchst aus seiner Sprache und Bewegung zu lernen und zu verstehen.

Denn dann wird auch das Missverstandene Pferd ein toller Partner für dich werden.

Mein Motto was Heute nicht klappt, klappt vielleicht morgen ich gebe dem Pferd die nötige Zeit die es braucht um anzukommen Ruhe Gelassenheit  ohne Zwang und Druck.

Behandele Tiere und Menschen so wie du auch behandelt werden möchtest.

Ich bin Blindtext. Von Geburt an. Es hat lange gedauert, bis ich begriffen habe, was es bedeutet, ein blinder Text zu sein: Man macht keinen Sinn. Man wirkt hier und da aus dem Zusammenhang gerissen. Oft wird man gar nicht erst gelesen. Aber bin ich deshalb ein schlechter Text? Ich weiss, dass ich nie die Chance haben werde, im Stern zu erscheinen. Aber bin ich darum weniger wichtig? Ich bin blind! Aber ich bin gerne Text. Und sollten Sie mich jetzt tatsächlich zu Ende lesen, dann habe ich etwas geschafft, was den meisten "normalen" Texten nicht gelingt.


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!